Zum Hauptinhalt springen

Wie funktioniert die Hintergrundaktualisierung in Outbank - Wissensdatenbank / iOS-Version (iPhone, iPad, iPod Touch) / Hintergrundaktualisierung & Benachrichtigungen - Outbank Helpdesk

Wie funktioniert die Hintergrundaktualisierung in Outbank

Du kannst dich von Outbank jederzeit über neue Umsätze benachrichtigen lassen. Deine Daten sind dabei sicher auf deinem Gerät verschlüsselt. 

Wie aktiviere ich die Hintergrundaktualisierung?
Um die automatische Benachrichtigung bei neuen Umsätzen in Outbank zu nutzen, stelle bitte zunächst sicher, dass die Hintergrundaktualisierung in den iOS Einstellungen aktiv ist:

  • Einstellungen > Allgemein > Hintergrundaktualisierung: AN > Outbank AN
  • Einstellungen > Outbank > Mitteilungen > Mitteilungen erlaubt

Solltest du bereits im Onboarding zugestimmt haben, per Push über neue Umsätze benachrichtigt zu werden, musst du keine weiteren Einstellungen vornehmen. 

Wie schalte ich die Hintergrundaktualisierung aus? 
Die Mitteilungen können jederzeit in den Einstellungen der App aktiviert bzw. deaktiviert werden:
Outbank > Einstellungen > Mitteilungen

Wichtige Hinweise: 

  • Änderungen aufgrund der PSD2 Richtlinie, die im Herbst 2019 in Kraft trat: 
    • es werden maximal noch 2 Abfragen pro Konto & Tag durchgeführt
    • es kann sein, dass du eine TAN erhältst, auch wenn du Outbank gerade nicht aktiv nutzt - diese wird durch die Hintergrundaktualisierung von der Bank automatisch angefordert. Um in diesem Fall eine Kontosperre zu vermeiden, führe bitte die 2-Faktor-Authentifizierung in Outbank durch. Alternativ kannst du auch die Hintergrundaktualisierung deaktivieren
  • Gelöschte, versteckte, deaktivierte, und nicht verbundene Konten können nicht im Hintergrund aktualisiert werden. Die Mitteilungen können in den Kontoeinstellungen für einzelne Konten aktiviert / deaktiviert werden
  • In den Einstellungen der App kann ausgewählt werden, ob die Umsatzdetails (Absender und Empfänger der Zahlung, Betrag und Anzahl der Umsätze) in den Mitteilungen angezeigt werden sollen oder nur die Info über die Anzahl neuer Umsätze
  • Es werden keine Benachrichtigungen über erwartete Umsätze angezeigt 
  • Am Wochenende und in der Nacht findet keine Hintergrundaktualisierung statt
  • Ist der Stromsparmodus angeschaltet, findet keine Hintergrundaktualisierung statt
  • Wenn du mehrere Geräte im Sync hast, dann werden nur bei dem Gerät, das durch die Hintergrundaktualisierung aufgerufen wurde die Benachrichtigungen angezeigt. Die anderen Geräte werden zwar mit dem Secure Sync synchronisiert, aber es werden dort keine Benachrichtigungen angezeigt. 

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Outbank die Konten im Hintergrund aktualisieren kann:

  • Die jeweilige Banking-PIN ist in der App gespeichert
  • Die iOS-Einstellungen für die Hintergrundaktuaisierung und Benachrichtigungen sind aktiviert
  • Die App läuft im Hintergrund (ist also nicht vollständig beendet)

Es ist nicht möglich, in der App ein Intervall für die Aktualisierung festzulegen. Das genaue Intervall wird unter iOS autonom durch das Betriebssystem anhand diverser Kriterien gesteuert (Ladezustand, Empfang ...).

Hilfreich Nicht hilfreich